25 | 05

Kultur , Glasmuseum , Rheinbach

Sonder-Ausstellung: Ida Paulin. Dekore der Moderne - Bemalte Gläser aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts

Samstag, 25.05.2024

 

Die Ausstellung präsentiert über 100 Objekte der Glasgestalterin Ida Paulin, 1880 in Augsburg geboren, im Dialog mit unserer Museumssammlung. Ihre künstlerische Ausbildung erhielt Paulin Anfang des 20. Jahrhundert an der Münchner Damenakademie in Malerei. 1914 war sie auf der heute berühmten Werkbund-Ausstellung in Köln mit Glasarbeiten vertreten und feierte 1916 auf der Leipziger Messe mit ihren Gläsern, neben Keramiken und Textilien, einen Überraschungserfolg. Ihre anschließende Spezialisierung auf farbenfroh dekorierte Gebrauchsgläser machte sie über vier Jahrzehnte hinweg zu einer der erfolgreichsten Kunstgewerbler*innen in Deutschland. Ihre Dekore sind dabei ein Spiegel der künstlerischen Moderne, die den Jugendstil, das Art Déco oder die Malerei am Bauhaus, aber auch anti-moderne Motive der 1930er Jahre reflektieren. Dabei findet auch die nordböhmische Glasmalerei Resonanz. Paulin gelang es so mit ihrem künstlerisch dekorierten Gebrauchsglas einem breiten, auch internationalen Publikum „gutes Kunsthandwerk“ anzubieten. Dafür steht ihr Markenzeichen, für das sie ihre Initialen mit einem Kästchen eingerahmt hat – „IP“ im Quadrat.

 

Die Ausstellung ist zu Stande gekommen mit freundlicher Unterstützung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg.

Eröffnung der Sonder-Ausstellung: Sonntag, 19. Mai 2024, 11:30 Uhr

IDA PAULIN.

DEKORE DER MODERNE

Bemalte Gläser aus der

1. Hälfte des 20. Jahrhunderts

 

Begrüßung: Karl Heinrich Kerstholt, Stellv. Bürgermeister der Stadt Rheinbach

Einführung: Caroline Heise, Museumsleiterin

Musik: Stefanie Wüst, Gesang, und Christopher Arpin, Piano

 

Aktion in der Museumswerkstatt für Kinder

 

Die Ausstellung ist zu Stande gekommen mit freundlicher Unterstützung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg.

 

Begleitprogramm:

 

Im Duo kreativ – Workshop für Mutter und Kind mit Christel Müllenbach

Kinder im Alter von 5 – 6 Jahren malen und drucken mit Mutter oder Vater ein „Gemeinschafts-(Kunst)-Werk“. Inspirieren lassen sie sich von Exponaten aus der Sonderausstellung „Ida Paulin“. Neugierde und Freude an einer schöpferischen Tätigkeit bilden die Grundidee für diese Duo Arbeit. Bitte Malkittel bzw. Malhemden mitbringen. Anmeldung erforderlich.

 

Termin: 04.06.2024, 14:15 – 15:15 Uhr

Gebühr: 30,- € (einschl. Materialkosten u. Eintritt) pro Duo

 

Tanzende – Glasmosaikbilder mit Helga Feuser-Strasdas

Was hat Ida Paulin auf den Gläsern gemalt? Finden wir Gläser mit dem Motiv „Tanzen“ in der Ausstellung? In diesem Workshop entstehen farbenprächtige Glasmosaikbilder. Farbiges Glas wird auf eine klare Scheibe aus Spezialglas geklebt und im Brennofen bei 850° geschmolzen. Die fertigen Glasbilder werden mit Lochbohrungen versehen und können am nächsten Tag abgeholt werden. Bitte im Sommermonaten darauf achten, dass Kinder feste Schuhe anziehen. Anmeldung erforderlich.

 

Termin: Samstag, 8.06.2024, 10:00 – 12:00 Uhr

Alter: 6 – 14 Jahre, max. 8 Teilnehmer

Gebühr: 21,- € (einschl. Material u. Eintritt)

 

Moderne Ornamente – Gestaltung eines Glastellers für Kinder mit Bozena Yazdan

Eine unglaubliche Bandbreite an Motiven weisen die Dekore auf, die Ida Paulin für Gläser entwarf. Sie war Malerin und ihre enorme Farbempfindlichkeit ist auch auf den Gläsern zu sehen. Wir gestalten ein Glasteller mit Glasmalfarben. Bitte Malkittel bzw. Malhemden mitbringen. Anmeldung erforderlich.

 

Termin: Mittwoch, 17.07.2024, 10:00 – 12:00 Uhr

Alter: 6 – 14 Jahre, max. 8 Teilnehmer

Gebühr: 14,- € (einschl. Material u. Eintritt)

 

Ein kreativer Morgen im Museum für Senior*innen mit Christel Müllenbach

In der Ausstellung erhalten die Besucher einen Einblick in das vielfältige Schaffen der Künstlerin Ida Paulin. Analog zu ihren farbenfroh dekorierten Gläsern gestalten die Teilnehmer*innen an zwei Kurstagen „Paare beim Tanz“. Am ersten Kurstag werden die Paare aus Draht und Pappmaché geformt. Am zweiten Kurstag erhalten die Figuren dann ihre Farbigkeit. Anmeldung erforderlich.

 

Termine: Dienstag, 30.07.2024, 10:15 – 11:45 Uhr und Dienstag, 06.08.2024, 10:15 – 11:45 Uhr

 

Gebühr: 25.- € pro Person und Kurstag (einschl. Material und Eintritt)

 

 

 

Anmeldungen für alle Workshops bis eine Woche vor dem Termin.

 

Glasmuseum Rheinbach ? Himmeroder Wall 6 ? 53359 Rheinbach ?

Tel. 02226 917-501 ? glasmuseum-rheinbach.de

Glasmuseum Rheinbach