Rheinbach Kernstadt

Einwohnende: 16.126 (31.12.2023)

Rheinbach, mitten im Naturpark Rheinland und unweit von Bonn und Köln gelegen, ist eine lebens- und liebenswerte Stadt von hoher Wohn- und Lebensqualität. Der mittelalterliche Stadtkern mit den prägenden Fachwerkhäusern und einer attraktiven Innenstadt lockt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, inhabergeführten Fachgeschäften und einem bunten Mix an Gastronomie. Mit seinen attraktiven Freizeitmöglichkeiten, einem breiten Kulturangebot, einer hervorragenden Bildungsinfrastruktur und einer herzlichen Bevölkerung ist Rheinbach ein Ort, an dem man sich wohlfühlt.

  • Rheinbacher Burg mit “Hexenturm” und Stadtmauern
  • Himmeroder Hof 
  • Glasmuseum 
  • Wasemer Tum mit Neutor
  • Kallenturm
  • Pfarrkirche St. Martin
  • Waldkapelle
  • Teile der römischen Wasserleitung

Seit 1957 ist die Stadt Rheinbach ununterbrochen Garnisonsstadt der Bundeswehr. Im April 2023 wurde das Kommando Informationstechnik-Services der Bundeswehr (kurz KdoIT-SBw), als Nachfolgeeinheit des bisher stationierten Betriebszentrum IT-System (kurz BITS), neu aufgestellt. Seit dem 3. Juli 1987 besteht zwischen den in der Tomburg-Kaserne stationierten Einheiten der Bundeswehr und der Stadt Rheinbach eine offizielle Patenschaft.

Zu den Aktivitäten gehörten bisher unter anderem die Unterstützung der Tafel „Rheinbach-Meckenheim“, die Teilnahme am Besuch in Verdun im Rahmen „Partnerschaft des Friedens“, die Teilnahme an gemeinsamen Stadtführungen, ein Rockkonzert der Kasernenband „Gate 5“ oder die Müllsammelaktion 2023.

Freizeit und Tourismus 

Mit dem Stadtpark und dem Freizeitpark liegen wenige Schritte von der Geschäftigkeit der Innenstadt zwei Oasen, die zum Verweilen in der freien Natur einladen.

Freizeit

Tourismus

 

Kultur, Feste und Märkte

Auch Rheinbachs Kulturszene ist vielfältig. Ein Muss für Besucher ist das Glasmuseum mit seiner einzigartigen Sammlung böhmischer und zeitgenössischer Glaskunst. In den Sommermonaten liegt "Musik in der Luft", wenn die Veranstaltungsreihe "Kultur im Hof" zu Open-Air-Konzerten in das Bürger- und Kulturzentrum Himmeroder Hof einlädt.

Die "Rheinbach Classics" erwecken die 50 und 60er Jahre jeweils Mitte Juli unter anderem mit einer landesweit bekannten Oldtimershow zu neuem Leben. Im September ist die große Herbstkirmes auf den historischen Wällen. Schließlich lädt der Rheinbacher Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest ein.

Kultur

Feste und Märkte

  • St. Martin Friedhof am Ölmühlenweg 
  • Waldfriedhof am Burgacker

Alle Friedhöfe im Rheinbacher Stadtgebiet

Für die Stadt Rheinbach und ihre Ortschaften steht ein vielfältiges Nahverkehrsangebot zur Verfügung. Weitere Informationen zur Mobilität in und um Rheinbach finden Sie hier:

Rheinbach Mobil

Überregional ist Rheinbach als Stadt der Schulen und Bildung anerkannt. Zwei Grundschulen in der Kernstadt, die städtische Gesamtschule, das städtische Gymnasium und das private Erzbischöfliche St.-Joseph-Gymnasium bereiten die Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vor. Die Allgemeine Hochschulreife kann man an allen weiterführenden Schulen erreichen. Seit 1995 ist in Rheinbach die international ausgerichtete Hochschule Bonn/Rhein-Sieg ansässig.
 
Im Berufskolleg für Glas, Keramik und Gestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen werden traditionelle und innovative Verfahren der Glastechnik und -gestaltung ebenso vermittelt, wie Fachkenntnisse im Bereich Grafik und Mediengestaltung. Um den musikalischen Nachwuchs kümmert sich die Musikschule. Lebenslanges Lernen ermöglicht die Volkshochschule mit ihren zwölf Fachbereichen.

Bildung

In 12 Kindergärten und Kindertagesstädten werden die Kleinsten bis zum Schuleintritt betreut.

Kinderbetreuung

Verbände und Vereine

In Rheinbach und seinen Ortschaften gibt es viele Verbände und Vereine von und für Bürgerinnen und Bürger.

Verbände und Vereine

Bildergalerie

Veranstaltungen

Aktiv

Allgemein

Ältere Menschen

Einkaufen

Familie

Fest

Glasmuseum

Karneval

Kinder und Jugend

Kultur

Natur

Soziales

Flerzheim

Hilberath

Neukirchen

Niederdrees

Oberdrees

Queckenberg

Ramershoven

Rheinbach

Todenfeld

Wormersdorf

Februar 2024

26 | 02

Allgemein , Rheinbach

Montag, 26.02.2024

Chorprobe Kirchenchor

20:00 - 21:30 Uhr

Gemeindezentrum Ev. Kirche, Ramershovener Str. 6

26 | 02

Kultur , Rheinbach

Montag, 26.02.2024

Kreisentscheid des Bundesweiten Vorlesewettbewerbs

9:30 - 13:00 Uhr

Medienzentrum Sankt-Joseph-Gymnasium (Neubau, Dachgeschoss), Stadtpark 31

26 | 02

Familie , Rheinbach

Montag, 26.02.2024

Sprechstunde bei Fragen zur Sprache und Entwicklung im Familienzentrum der Lebenshilfe Bonn

13:00 - 14:00 Uhr

Integrative Kindertagesstätte "Rasselbande", Koblenzer Str. 6b

26 | 02

Familie , Rheinbach

Montag, 26.02.2024

„Gesunder Schlaf-wirksame Entspannungshilfen bei Schlafstörungen“

13:00 - 14:00 Uhr

Integrative Kindertagesstätte "Rasselbande", Koblenzer Str. 6b

26 | 02

Allgemein , Rheinbach

Montag, 26.02.2024

„Gleis 17… mit der Reichsbahn in den Tod“- Ausstellung im Rathaus

Rathaus, Schweigelstraße 23

27 | 02

Allgemein , Rheinbach

Dienstag, 27.02.2024

Chorprobe Jugendchor "Young Voices"

19:00 - 20:00 Uhr

Gemeindezentrum Ev. Kirche, Ramershovener Str. 6

27 | 02

Allgemein , Rheinbach

Dienstag, 27.02.2024

„Gleis 17… mit der Reichsbahn in den Tod“- Ausstellung im Rathaus

Rathaus, Schweigelstraße 23