Freizeitpark und Flohmärkte

Der Freizeitpark der Stadt Rheinbach bietet Sport, Spass und Erholung für jede Altersgruppe. Er wurde 1979 eröffnet und ist eine auf einer Größe von über 15 ha in sich geschlossene Freizeitlandschaft.Hier können Kinder ungestört toben und spielen!

Der Park bietet für die Kleinen umfangreiche Spielanlagen, z. B. den Sandplatz mit Wasserquelle, die Wasserspielstraße, den Spiel- und Rodelberg, der im Sommer zum Rutschen einlädt und im Winter als Rodelberg dient und viele weitere Spielgeräte.

Außerdem bietet der Park den Jugendlichen ein umfangreiches Sportangebot: 
Einen Basketballplatz, einen Volleyballplatz, zwei Beachvolleyballplätze sowie Geräte zum Skateboard fahren.

Neben dem sportlichen Angebot laden die vielen Bänke, die Seebühne sowie die Wiesen rund um den See zum Verweilen ein.

Ein herrliches Ambiente zum Picknicken und Faulenzen! Auch sind auf dem See häufig Modellboote zu sehen.  
Nutzen Sie das Angebot und besuchen Sie den Freizeitpark mit seinen vielseitigen Möglichkeiten.
 Volleyball
• Umfangreiche Kinderspielanlagen
• 2 Seen
• weitläufige Spielflächen
• Basketballplatz
• Volleyballplatz
• 2 Beachvolleyballplätze
• Skateranlage
• Café
• 1 Minigolfanlage *
• 2 Grillplätze *

Der Besuch des Freizeitparks ist kostenlos.

* Es wird lediglich eine Nutzungsgebühr für die Minigolfanlage sowie für die Anmietung der Grillplätze erhoben.
In der Saison von April bis Ende Oktober hat das Parkcafé geöffnet.

Kleinere Gruppen - bis ca. 20 Personen - werden gebeten, sich anzumelden.

Reservierung der Grillplätze

Parkcafé
Münstereifeler Straße 69
53359 Rheinbach
Telefon: 02226 8959259
E-Mail: mail@park-plaetzchen.com

Flohmärkte

Foto eines Flohmarktes im Rheinbacher Freizeitpark mit versch. AusstellernDie Flohmärkte im Freizeitpark Rheinbach sind bereits seit vielen Jahren nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Stadt weg zu denken. An folgenden Samstagen kann im Park auch in 2020 wieder angeboten, gehandelt und verkauft werden:

 

Wegen der Corona-Pandemie können in 2021 leider keine Flohmärkte stattfinden !!
 

Der Aufbau des Flohmarktes erfolgt ab 07.00 Uhr. Der Verkauf beginnt um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr.

Anmeldungen sind in v.g. Zeitraum jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 02226 917-233 möglich oder per E-Mail an: flohmarkt-freizeitpark@stadt-rheinbach.de.

Zugelassen sind weiterhin nur Privatanbieter, keine Gewerbetreibenden.

Außer Neuwaren, Lebensmittel und Kunstobjekten dürfen alle „Altertümchen“ verkauft werden. Für Kinder bis 12 Jahre wird ein separater Kinderbereich zur Verfügung gestellt. Hier können die jungen Anbieter ihre Spielwaren auf Decken anbieten und brauchen keine Standgebühr zu entrichten.

Bitte beachten Sie:

  • Die Standgebühr beträgt 6,00 € pro laufenden Meter Standfläche.
  • Die längste Verkaufsfront wird berechnet. Wird z.B. ein Tapeziertisch (grds. 3 Meter lang und ca. 80 Zentimeter breit) in die Tiefe des Platzes aufgestellt, so werden 3 Meter zur Berechnung der Standmiete zugrunde gelegt.
  • Teilnehmer, die nicht angemeldet sind, müssen die doppelte Standgebühr entrichten.
  • PKW-Hänger dürfen nicht in den Park geschoben werden.

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Die Stadt Rheinbach, Schweigelstraße 23, 53359 Rheinbach, erhebt die Daten der Teilnehmer des Flohmarktes im Freizeitpark zum Zwecke der Anmeldung zum jeweiligen Flohmarkt und somit auch zur Überprüfung der Anwesenheit am Tage des Flohmarktes.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Flohmarktes erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck Ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben das Recht, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können uns unter flohmarkt-freizeitpark@stadt-rheinbach.de oder Schweigelstraße 23, 53359 Rheinbach erreichen.

Ihnen steht des Weiteren das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Diese ist: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfahlen, Frau Helga Block, Kavallierstraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail. poststelle@ldi.nrw.de

Ansprechpartnerinnen

Sandra Schlösser
Telefon 02226 917-233

oder

Anika Weis
Telefon 02226 917-234

Lesewiese

Seit dem 30.04.2016 steht für Groß und Klein innerhalb des Minigolfgeländes im Freizeitpark eine LESEWIESE zur Verfügung. Neben verschiedenen Liegen, Outdoor-Sitzmöbeln und Hängematten hat man auch die Möglichkeit, dort mit eigens mitgebrachten Decken zu verweilen und die dort in Boxen vorhandenen Bücher zu studieren. Die Einladung zum Lesen ist kostenlos und das Angebot in den Bücherkisten hat für alle Altersgruppen etwas zu bieten: Bilderbücher, Erstlesebücher, Kinder- und Jugendromane, Comics, Zeitschriften und Erwachsenenbelletristik.

Geplant sind im Sommer regelmäßige Vorleseangebote und weitere Veranstaltungen. Nähere Informationen erhalten Sie im Parkcafè unter der E-Mailadresse mail@park-plaetzchen.com und unter der Homepage des Vereins Rheinbach liest e.V. www.rheinbach-liest.de.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Initiatoren der LESEWIESE, dem Verein Rheinbach liest e. V. und dem Team des Park Plätzchen Cafès im Freizeitpark.

Der Freizeitpark Rheinbach ist von April bis einschließlich September von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr und von Oktober bis März in der Zeit von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Hunde und Fahrräder sind im Park nicht erlaubt!

Sollten darüber hinaus noch Rückfragen zum Freizeitpark bestehen, können Sie sich gerne an das Sachgebiet Sport der Stadt Rheinbach, Frau Cornelia Levermann, Telefon 02226 917-640 oder E-Mail an cornelia.levermann@stadt-rheinbach.de wenden.