Straßensanierung in der Flerzheimer Hommelsheimstraße bis 24. Juli 2024

In der Hommelsheimstraße wird die gepflasterte Fahrbahn durch einen neuen Asphaltbelag ersetzt. Deshalb wurden schon in der vergangenen Woche Vorbereitungsarbeiten an den Rinnen und gepflasterten Parkbuchten durchgeführt. Ab dem 8. Juli wird der Belag der Fahrbahn ausgebaut und durch eine bituminöse Tragschicht ersetzt.

Um die Zufahrt zur Josef-Rhein-Straße durchgängig zu ermöglichen, wird in zwei Bauabschnitten gearbeitet. Vom 8. bis zum 12. Juli 2024 von der Nußbaumstraße bis zur zweiten Einmündung der Josef-Rhein-Straße und vom 15. bis zum 19. Juli 2024 von dieser Einmündung bis zur Kreuzung Im Mainzer Tal. Im Anschluss wird über die gesamte neue Tragschicht eine Asphaltverschleißschicht eingebaut. Die Arbeiten sollen bis zum 24. Juli 2024 abgeschlossen sein.

Das Tiefbauamt der Stadt Rheinbach hat die Firma Widdig, Asphalt- und Straßenbau GmbH aus Bornheim, mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Die Firma Widdig ist bemüht, die Arbeiten zügig durchzuführen. 

Die Stadt Rheinbach bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.