Gewässerunterhaltung und Hochwasserschutz

Die Stadt Rheinbach ist für die Unterhaltung der in Ihrem Stadtgebiet verlaufenden Oberflächengewässer zuständig. Ausgenommen hiervon ist der Swistbach, der vom Erftverband unterhalten wird.

Aufgaben der Gewässerunterhaltung sind gemäß § 39 Wasserhaushaltsgesetz insbesondere:

  • die Erhaltung des Gewässerbettes, auch zur Sicherung eines ordnungsgemäßen Wasserabflusses,
  • die Erhaltung der Ufer, insbesondere durch Erhaltung und Neuanpflanzung einer standortgerechten Ufervegetation, sowie die Freihaltung der Ufer für den Wasserabfluss,
  • die Erhaltung und Förderung der ökologischen Funktionsfähigkeit des Gewässers insbesondere als Lebensraum von wild lebenden Tieren und Pflanzen,
  • die Erhaltung des Gewässers in einem Zustand, der hinsichtlich der Abführung oder Rückhaltung von Wasser, Geschiebe, Schwebstoffen und Eis den wasserwirtschaftlichen Bedürfnissen entspricht.

Auch das Thema Hochwasser betrifft die Stadt Rheinbach. Durch die Bezirksregierung Köln wurden die Überschwemmungsgebiete der Swist und des Eulenbaches festgesetzt. Betroffen hiervon sind vor allem die Ortschaften Flerzheim und Ramershoven sowie einige Straßen im Bereich der Straße Römerkanal und Ramershovener Straße. Die Stadt Rheinbach plant an den betroffenen Gewässern Maßnahmen um hier den Hochwasserschutz zu verbessern.

Hier finden Sie für Ihre Anliegen den richtigen Ansprechpartner:

Gewässerunterhaltung:
Torsten Bölinger
Telefon 02226 917-310
E-Mail torsten.boelinger@stadt-rheinbach.de

Weitere Informationen finden Sie auch bei der Bezirksregierung Köln:

Informationen zum Hochwasserschutz  

Überschwemmungsgebiet Eulenbach 

Überschwemmungsgebiet Swist