Martinszug durch die Rheinbacher Innenstadt am 10. November 2021

12.Oktober 2021SanktMartin

Nachdem der große Martinszug durch die Rheinbacher Innenstadt leider im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, plant der Löschzug Rheinbach der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rheinbach in diesem Jahr wieder einen Martinszug gemäß den dann geltenden Hygiene-Regeln.

Der Martinszug 2021 wird am Mittwoch, dem 10. November 2021 ab 18:00 Uhr durch die Rheinbacher Innenstadt ziehen. Zum Abschluss des Martinszuges werden alle Kinder traditionell einen Martinswecken erhalten.

Um den über 115-jährigen Martinsbrauch in Rheinbach aufrecht zu erhalten, benötigt die Feuerwehr die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. Denn nicht nur für die Wecken, sondern auch für die musikalische Begleitung während des Martinszuges muss Geld aufgewendet werden. Daher führen die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden des Löschzug Rheinbach seit dem 01.10. bis zum 10.11.2021 wieder eine Haussammlung durch. Die Sammlerinnen und Sammler können sich durch einen Sammelausweis der Freiwilligen Feuerwehr ausweisen.

Sollte es wider Erwarten corona-bedingt zu einer kurzfristigen Absage des Martinszuges in Rheinbach kommen müssen, wird der Sankt Martin dennoch am 10. November im Laufe des Tages die Martinswecken an alle Kinderheime, Schulen und Altenheime in der Rheinbacher Innenstadt verteilen.

Foto:
Seit 2013 verkörpert Unterbrandmeister Jürgen Esser den Sankt Martin beim Rheinbacher Martinszug. Foto: Feuerwehr Rheinbach.