Informationen zur Corona-Pandemie

Informieren Sie sich über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie und die Auswirkungen u.a. im Rheinbacher Stadtgebiet.

ZUTRITTSREGELN FÜR DAS RATHAUS

Das Rathaus und die in den Nebengebäuden untergebrachten Dienststellen Aachener Straße 16 (Fachbereich Jugend, Schule und Sport), Himmeroder Wall 6 (Fachgebiet Kultur, Museum und Tourismus) sind ohne Einschränkungen geöffnet. 

Um Wartezeiten zu vermeiden, können sich die Bürger*innen weiterhin vor einem Besuch bei den Dienststellen über mögliche Termine erkundigen oder erste Fragen vorab klären. Hierzu können steht Ihnen die Stadtverwaltung gerne telefonisch oder per E-Mail unter 02226 917-0 bzw. infothek@stadt-rheinbach.de zur Verfügung.

Für Besuche des Rathauses und der Nebenstellen gilt aktuell nach wie vor die Pflicht zum Tragen eines sogenannten „Mund-und Nasenschutzes“.

Außerdem werden im Eingangsbereich die Personalien zur Nachverfolgung eines bekannt gewordenen Infektionsfalles aufgenommen. 

Alternativ können Sie die Corona Warn-App nutzen. Im Eingangsbereich des Rathauses und der Dienststellen der Stadt Rheinbach steht Nutzer*innen der Corona Warn-App ein gut sichtbarer QR-Code zur Verfügung. Die Nutzung der Scan-Funktion der Corona-Warn-App auf dem Smartphone ersetzt das Ausfüllen des Kontaktbogens. Wer beim Verlassen den Check-Out vergisst, wird nach einer Stunde automatisch abgemeldet.

Der Vorteil für Sie, sollten Sie Kontakt zu einer infizierten Person gehabt haben, erhalten Sie über die Corona Warn-App einen entsprechenden Hinweis.

Eine interessante Zusatzfunktion: Der Impfstatus kann in der Warn-App hinterlegt werden. So haben Sie stets den Nachweis über Ihren vollständigen Impfschutz dabei.

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Die Corona-Pandemie macht Einschränkungen im Alltags jedes Einzelnen notwendig. Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen sind jedoch zunehmend Lockerungen möglich. Die geltenden Regelungen sind in einem mehrstufigen Verfahren festgelegt - je nach Inzidenzstufe vor Ort.

Für Rheinbach gilt der 7-Tages-Inzidenzwert des Rhein-Sieg-Kreises. Diesen können Sie tagesaktuell hier abrufen.

Was deshalb aktuell zu beachten ist, steht in der Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen und in der Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW.

DIe wichtigsten Erläuterungen zur Corona-Schutzverordnung finden Sie auf der Sonderseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Lands NRW.

Informationen vom Schnelltest bis zur Impfung

Lassen Sie sich bitte impfen, sobald dies möglich ist und nutzen Sie bitte die angebotenen Möglichkeiten kostenloser Schnelltests.

Möglichkeiten für kostenlose Schnelltests sind über die Internetseite des Rhein-Sieg-Kreises einsehbar

Umfassende Informationen zu den aktuell gültigen Coronaregeln finden Sie auf der Internetseite des Landes NRW.

 

Aktuelle Informationen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Aktuelles von der Bundesregierung

Aktuelle Hinweise des Robert-Koch-Instituts

Mehrsprachige Informationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration