. .

Stadthüpfer

Stadthuepfer021Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) startete den Stadthüpfer im September 2010 zusammen mit der Stadt Rheinbach - ein innovatives und anspruchvolles Bus-Projekt zur Verbesserung der Mobilität der Bürgerinnen und Bürger. Durch seine Einrichtung und das besonders geschulte Fachpersonal spricht er gezielt auch mobilitätseingeschränkte Personen an.

Der Stadthüpfer richtet sich insbesondere an Menschen, die nicht so gut zu Fuß sind. Mit großer Unterstützung der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) wurde der Stadthüpfer in Rheinbach eingeführt. Der Stadthüpfer verkehrt innerstädtisch und hat folgende Vorteile:

  • kurze Haltestellenabstände
  • gute Verbindungen
  • leichter Einstieg  auch über eine Rampe
  • mehr Zeit für den Ein- und Ausstieg
  • Platz für Rollstühle, Gehhilfen und Kinderwagen
  • besondere Haltegurte, z. B. für Gehhilfen
  • persönliche Beratung und Hilfestellung durch den Fahrer

Ab Oktober 2013 greift der veränderte Fahrplan der Linie 813, der die Wünsche und Vorschläge vieler Fahrgäste erfüllt. Die bisher angefahrene "Acht" wird durch einen Rundkurs ersetzt, der die Anbindung der Einkaufsmärkte im östlichen Gewerbegebiet und des Baumviertels ermöglicht. Der Rundkurs beginnt an der Schweitzerstraße. Am Rheinbacher Bahnhof bleiben die Anschlüsse zur Regionalbahn 23 erhalten.

Haben Sie weitere Fragen? Die RVK steht Ihnen hierzu unter der Servicenummer 0180-6 13 13 13 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) gerne zur Verfügung.