. .

Stadttheater

Stadttheater Rheinbach Logo

Das Rheinbacher Stadttheater bietet auch in der kommenden Spielzeit 2020/2021 eine bewährte Mischung aus Anspruch und niveauvoller Unterhaltung. Mit dem aktuellen Spielplan sowie der nachfolgenden Übersicht können Sie sich über die anstehenden Aufführungen im Stadttheater Rheinbach informieren.

Dass in Rheinbach immer noch ein städtisches Theaterprogramm angeboten werden kann, ist dem Engagement von Herrn Lajos Wenzel, Intendant der Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schloßtheater Neuwied zu verdanken sowie der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft der Stadt Rheinbach mbH, die als Sponsor für das kulturelle Leben in Rheinbach einen wesentlichen Beitrag leistet.


Für weitere Informationen zum städtischen Spielplan und zu den Abo-Bedingungen steht Ihnen das Kulturamt (s.u.) gerne zur Verfügung.

Das Stadttheater finden Sie in der Königsberger Straße 29 (Städtisches Gymnasium). 

Kartenvorverkauf: 

Kulturamt der Stadt Rheinbach
Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach
Telefon 02226 917-501
E-Mail theater@stadt-rheinbach.de

Nutzen Sie auch den Kartenvorverkauf über die Internetseite bonnticket.de

Wenn Sie ein Abonnement für die gesamte Spielzeit abschließen möchten nutzen Sie das Formular im Flyer.

allg. Informationen zum Stadttheater: 

 


Kulturamt der Stadt Rheinbach
Frau Straube
Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach
Telefon 02226 917-502
E-Mail theater@stadt-rheinbach.de

 

Brandheiss - gelöscht wird später - Komödie von Jette Findeisen, Dienstag, 30.09.2020 um 19:30 Uhr

Schüchterne Feuerwehrmänner wachsen beim Pole-Dance an der Feuerwehrstange über sich hinaus um ihren Löschzug zu retten.
Es wird heiß in der freiwilligen Feuerwehr Drottelfeld: Klaus, Claas und Hans, die letzten freiwilligen Feuerwehrmänner des kleinen Dorfes sind vom Glück verlassen. Ohne Nachwuchs und ohne Einsatzfahrzeug droht die Vereinnahmung durch die konkurrierende Feuerwehr aus Knülldorf.

Doch dann hat Hans Tochter Annika die zündende Idee: An der Feuerwehr-Rutschstange trainieren die Männer ihre Pole-Dance Qualitäten...

Vorverkauf ab Dienstag, 08.09.2020

 

Das Dschungelbuch am Sonntag, 25.10.2020 um 15:00 Uhr

Dschungelbuch LogoDer beliebte Märchenklassiker in einer liebevollen Bearbeitung mit viel Spaß und Musik für Kinder ab 4 Jahren und die ganze
Familie.

Wie kein anderes Kinderbuch begeistert das DSCHUNGELBUCH kleine und große Kinder auf der ganzen Welt. Die Landesbühne Rheinland-Pfalz erzählt die Geschichte um den kleinen Jungen Mowglie, der unter Tieren des Dschungels aufwächst, in einer liebevollen Theaterinszenierung mit viel Musik. Witzig, spannend und tiefgründig begleiten wir den kleinen Menschenjungen auf der Suche nach seiner Identität.

Wir begegnen dem weisen Panther Bagheera, dem lustigen Bären Balu, der hinterlistigen Schlange Kaa, dem AffenKönig und natürlich den Elefanten. Das rasante Abenteuer unterhält mit viel Witz, Musik und Spannung und bietet in dieser
phantasievollen Theaterfassung beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Vorverkauf ab Dienstag, 29.09.2020

Dschungelbuch Schlange

 

Der Trafikant am Dienstag, 17.11.2020 um 19:30 Uhr

Trafikant LogoNach dem Erfolgs-Roman von Robert Seethaler und dem Kino-Film mit Bruno Ganz, Max Schautzer spielt Siegmund Freud.

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz will als Lehrling in einer Tabak-Trafik in Wien sein Glück machen. Als er sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er Rat bei dem weltbekannten Psychoanalytiker Siegmund Freud. Doch für den Professor
ist das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel wie für Franz.

Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen,
als Hitlers Truppen in Wien das Kommando übernehmen...
Unglaublich spannend, witzig, gefühlvoll und weise.

Vorverkauf ab Dienstag, 27.10.2020

Trafikant Bild

 

Die Mausefalle - Krimi von Agatha Christie am Mittwoch, 25.11.2020, 19:30 Uhr

Wie kein zweiter Krimi garantiert der Klassiker mit Kultfaktor spannende Unterhaltung zum Mitraten.
Agatha Christies legendäres Krimi-Meisterwerk ist das weltweit am längsten laufende Theaterstück und packt auch mehr als 60 Jahre nach der Uraufführung Zuschauer jeden Alters.

In einer kleinen englischen Pension sind acht Menschen eingeschneit. Sie sitzen in der Falle. Der „Mausefalle“. Denn plötzlich gibt es eine Leiche. Der Mörder muss einer von ihnen sein. Jeder verdächtigt jeden. Nichts ist, wie es scheint. Und noch mehr Menschen sollen sterben...

Vorverkauf ab Dienstag, 03.11.2020


 

Loriot - Dramatische Werke am Freitag, 15.01.2021 um 19:30 Uhr

Loriot LogoLoriot ist Kult! Alle Generationen liebenseine kleinen Szenen.

Vicco von Bülow alias Loriot ist der Meister des hintersinnigen Humors. „Männer im Bad“, „Die Jodelschule“, „Bettenkauf“ oder „Kosakenzipfel“ – wie kein anderer deutscher Humorist stellt Loriot die Komik des Alltäglichen in den Mittelpunkt seiner Dramen – und lässt uns dadurch so pointiert lachen.

Wir zeigen seine größten Erfolge in rasanter Folge. Exakt, feinsinnig, in bester Besetzung und detailreicher Ausstattung. „Das Ei“,
„Vertreterbesuch“ und „Anstandsunterricht“ dürfen dabei selbstverständlich ebensowenig fehlen wie „Liebe im Büro“ und „Der Lottogewinn“.

Loriot – kennt jeder, jeder liebt ihn. In großartiger Besetzung ist dieser Abend ein Garant für beste Unterhaltung.

Vorverkauf ab Dienstag, 08.12.2020

Loriot Ente

 

Die Extrawurst am Donnerstag, 15.04.2021 um 19:30 Uhr

Extrawurst LogoDas Publikum stimmt ab: Soll der Tennisverein aus Rücksicht auf Muslime einen zweiten Grill anschaffen? Was wie ein Witz beginnt wird bald schon bitter ernst! Der Vorschlag einen ‚Extragrill‘ für Muslime anzuschaffen, stellt den eigentlich friedlichen Tennisverein vor eine Zerreißprobe.

Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft? Immer tiefer schraubt sich der ursprünglich harmlose Konflikt in die Beziehung der Mitglieder.

Ebenso respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, „Gutmenschen“ und Hardliner frontal aufeinander. Und allen wird klar: Es geht um mehr als einen Grill. Es geht um unser Zusammenleben.

Vorverkauf ab Dienstag, 23.03.2021

Extrawurst Bild

Sophie Scholl - die letzten Tage am Sonntag, 02.05.2021 um 19:30 Uhr

Sophie Scholl LogoDas Publikum stimmt ab: Soll der Tennisverein aus Rücksicht auf Muslime einen zweiten Grill anschaffen? Was wie ein Witz beginnt wird bald schon bitter ernst!

Der Vorschlag einen ‚Extragrill‘ für Muslime anzuschaffen, stellt den eigentlich friedlichen Tennisverein vor eine Zerreißprobe. Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft? Immer tiefer schraubt sich der ursprünglich harmlose Konflikt in die Beziehung der Mitglieder.

Ebenso respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, „Gutmenschen“ und Hardliner frontal aufeinander. Und allen wird klar: Es geht um mehr als einen Grill. Es geht um unser Zusammenleben.
 

Vorverkauf ab Dienstag, 06.04.2021

Sophie Scholl Bild

 

Die Tanzstunde am Mittwoch, 19.05.2021 um 19:30 Uhr

Tanzschule LogoMitten zur Zeit des dritten Reiches formiert sich eine studentische Widerstandsgruppe – Die Weiße Rose – die zum Aufstand gegen die NaziDiktatur aufruft. Der innere Kreis bestehend aus den beiden Geschwistern Hans und Sophie Scholl, Alexander Schmorell, Christoph Probst, Willi Graf sowie dem Universitätsprofessor Kurt Huber druckt dafür in einem Raum auf einer alten Matritzenmaschine Flugblätter, die per Post verschickt werden. Als plötzlich aufgrund des fortschreitenden Krieges keine Briefumschläge zu bekommen sind, kommen die Geschwisterauf eine mutige aber gefährliche Idee…

Im Jahr 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Die Landesbühne Rheinland-Pfalz zeigt Betty Hensels packendes Theaterstück nach dem Drehbuch von Fred Breinersdorfer, das 2005 mit Julia Jentsch in der Hauptrolle international ausgezeichnet wurde.

Das Stück orientiert sich an den originalen Verhörprotokollen von Hans und Sophie Scholl. Ein erschütterndes Zeitdokument, das zeigt, zu welchem Widerstand junge Menschen fähig sein können. Spannend bis zur letzten Sekunde.

Vorverkauf ab Dienstag, 27.04.2021

Tanzschule Bild