. .

Villeneuve lez Avignon (Frankreich)

Wappen VilleneuveVereinigung zur Förderung der Partnerschaft Villeneuve lez Avignon - Rheinbach e.V.

Die Partnerschaft besteht seit dem 30. März 1969.

Anschrift: 
Vorsitzende: Hedwig Schmitt-Wojcik
Gartenstraße 40
53359 Rheinbach

Telefon 02226 7232
E-Mail post@villeneuve-rheinbach.de
Website www.villeneuve-rheinbach.de


Die Partnerschaft der Stadt Rheinbach mit der französischen Stadt Villeneuve lez Avignon wurde nur sechs Jahre nach dem deutsch-französischen Freundschaftsvertrag (Élysée-Vertrag) geschlossen. Im Juli 1969 wurde die Vereinigung zur Förderung der Partnerschaft gegründet. Der Vertrag mit Villeneuve lez Avignon war die erste Städtepartnerschaft der Stadt Rheinbach.

Villeneuve lez Avignon liegt am westlichen Ufer der Rhône direkt gegenüber der Papststadt Avignon. Mit der hübschen Altstadt, dem mächtigen „Fort Saint-André“, dem mittelalterlichen Brückenturm „Tour Philippe-le-Bel“ und dem ehemaligen Kartäuserkloster „Chartreuse“ ist die Stadt mit rund 17 000 Einwohnern ein attraktives Reiseziel.

Fort Saint-andré

Vom „Tor zur Provence“ erreicht man in kurzer Zeit den Pont du Gard, den Mont Ventoux, die Städte Arles, Nîmes, Marseille, das Naturschutzgebiet der Camargue, die Strände am Mittelmeer und viele andere reizvolle Orte der Provence und besonders der Vaucluse.

Die Vereinigung zur Förderung der Partnerschaft Villeneuve lez Avignon - Rheinbach e.V. (Partnerschaftsvereinigung Villeneuve-Rheinbach) hat 170 Mitglieder, ist gemeinnützig und politisch neutral. Sie pflegt freundschaftliche Beziehungen zur französischen Association du Jumelage Villeneuve lez Avignon - Rheinbach. Sie arbeitet eng mit der Stadt Rheinbach zusammen.


Zielsetzung

Die Partnerschaftsvereinigung Villeneuve-Rheinbach steht für die praktische Verwirklichung des europäischen Gedankens zwischen den Städten Villeneuve lez Avignon und Rheinbach.

Aufgaben des Vereins sind insbesondere:

  • Pflege des Kontakts mit der Partnerstadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern
  • Beratung, Werbung, Vermittlung und Förderung des Austausches auf allen Ebenen (Jugend, Schulen, Vereine, Familien, Institutionen) in Rheinbach und der Partnerstadt
  • Finanzielle Unterstützung von partnerschaftsfördernden Unternehmungen, Veranstaltungen und Begegnungen
  • Ideelle Unterstützung der Partnerschaften, die die Stadt Rheinbach mit anderen Städten pflegt
  • Zusammenarbeit mit der Stadt Rheinbach und allen Institutionen, die der Verwirklichung des Partnerschaftsgedankens förderlich sein können
     

Aktivitäten

  • Für Mitglieder und interessierte Bürger führt die Vereinigung in Rheinbach mehrere Veranstaltungen im Jahr durch, auf die in der Presse und auf der Webseite hingewiesen wird:

  • Neujahrsempfang

  • Geselliger Abend mit Maibowle

  • Betrieb eines Weinstandes anlässlich der Rheinbacher Herbstkirmes

  • Treffen zum Boule-Spielen am Waldhotel Rheinbach von März bis November, jeweils am zweiten Samstag eines Monats

  • Themenbezogene Veranstaltungen, z. B. ein Mitsing-Chanson-Abend

  • Gegenseitige Besuche der Partnerschaftsvereine und interessierter Bürgerinnen und Bürger in der Partnerstadt im jährlichen Wechsel
     

Jugendaustausch

  • Die Vereinigung unterstützt Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene, welche die Ideen von Völkerverständigung und internationaler Partnerschaft fördern:

  • Förderung von Schul- und Jugendaustauschen

  • Vermittlung von Praktikumsstellen

  • Förderung von Begegnungen diverser Vereine, Chöre, Wandergruppen mit entsprechenden Gruppen der Partnerstadt Villeneuve lez Avignon


Sind Sie interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns.

 

Hedwig Schmitt-Wojcik
Vereinigung zur Förderung der Partnerschaft Villeneuve lez Avignon - Rheinbach e. V.
 

Besuchen Sie auch einmal die Internetseite unserer Partnerstadt: www.villeneuvelezavignon.fr