. .

Deinze (Belgien)

Wapenschild DeinzePartnerschaftsverein Rheinbach - Deinze

Die Partnerschaft besteht seit dem 19. September 1981.

Anschrift:
1. Vorsitzender: Uwe Janzen
Steinschönauer Straße 14
53359 Rheinbach

Telefon 02226 6354
E-Mail pv-rheinbach-deinze@t-online.de

 

Die Partnerschaft mit der Stadt Deinze in Ostflandern, Belgien, besteht seit dem 19. September 1981 und wurde im Rahmen eines Festaktes feierlich besiegelt. Die Feierlichkeiten in Deinze fanden am Pfingstwochenende 29. bis 31. Mai 1982 statt. Die Städtepartnerschaft kam durch geschäftliche und private Kontakte des Unternehmers und Ratsherrn, Peter Krupp mit dem damaligen Deinzer Unternehmer und Bürgermeister Ernest Van de Wiele zustande. Der Städtepartnerschafts-Verein wurde am 18. Februar 1983 zuerst als „Stammtischrunde“ etabliert. Am 19. Oktober 1985 wurde der „Arbeitskreis Deinze“ als offizielles Gremium gegründet und firmierte ab Nov. 1999 als „Partnerschaftsvereinigung Rheinbach-Deinze“. Am 24. September 2014 gab sich die Partnerschaftsschaftsvereinigung eine neue Satzung und wurde in „Städtepartnerschaftsverein Rheinbach-Deinze“ umbenannt.

Deinze 2013 015 _3_Er hat sich folgenden Grundsätzen verpflichtet:

  • Förderung der Städtepartnerschaft und des europäischen Gedankens
  • Knüpfen von Kontakten zwischen den Bürgern und Vereinen beider Städte
  • Förderung und Organisation von Freundschaftsbesuchen
  • Unterstützung von satzungsgemäßen Unternehmungen und Veranstaltungen, die die Städtepartnerschaft fördern.
  • Kultureller Austausch
  • Jugendaustausch
  • Öffentlichkeitsarbeit

In Deinze wurde im Sommer 1983 die „Praatgroep Verbroedering“ (Gesprächskreis Partnerschaft) installiert, aus der dann die „Stedelijke Werkgroep Verbroedering Deinze“ (Städtische Arbeitsgruppe Partnerschaft Deinze) hervorging.

Deinze ist eine Stadt in der Provinz Ostflandern, hat 28.324 Einwohner und liegt rund 18 km südwestlich von Gent an der Autobahn A 14. Deinze besteht aus 11 Ortschaften und liegt in einem Umland, das durch die Landwirtschaft geprägt ist. Die Stadt wird von dem Flüsschen "Leie" mit seiner malerischen Landschaft durchzogen, die einst Inspiration für zahlreiche namhafte Maler war. Deinze wird als Hauptort der ostflandrischen Leieregion angesehen. Deinze wurde erstmals um das Jahr 840 unter dem Namen "Donsa" erwähnt.

Schloss OidonkZugbrücke über Die Leie

 

 

Für den Federviehmarkt hat Deinze eine überörtliche und überregionale Bedeutung, denn die dort jeden Mittwoch ermittelten Preise für Geflügel und Eier sind wichtige Daten für die Europäische Union (EU). So ist es nicht verwunderlich, dass Henne und Ei einen Teil des wirtschaftlichen Geschehens in Deinze symbolisieren und beim alle fünf Jahre stattfindenden "Canteclaer-Umzug" gefeiert werden.

Canteclaer-zug

Seit Gründung des Vereins im Jahre 1981 erfolgten in Zusammenarbeit mit dem Deinzer Pendant vielschichtige Aktivitäten. Erwähnenswert sind unter anderem die Schüleraustausche der Realschule Rheinbach mit dem „Koninklijk Atheneum Erasmus“ Deinze, gemeinsam mit Schülern der Rheinbacher Partnerstadt Villeneuve les Avignon von 1990 bis 2009. Ein Fußballturnier zwischen Jugendmannschaften aus Deinze und Rheinbach fand 1991 in Rheinbach statt. Bei den Rheinbacher Herbstmessen wurde regelmäßig ein Informationsstand aufgebaut. Fahradtouren in Deinze und Rheinbach wurden für interessierte Bürger beider Städte organisiert. Durch diese Aktivitäten entstanden mit den Jahren feste Freundschaften wie z.B. die der ersten Stunde zwischen der „Brandweer Deinze“ und der „Löschgruppe Queckenberg“ der Freiwilligen Feuerwehr. Auf dem alle 2 Jahre stattfindenden Deinzer „Handwerker-Markt“ wurde Rheinbach von Glasveredlern und Schülern der „Glasfachschule“ mit ihren Arbeiten repräsentiert.

Die Mitglieder des Städtepartnerschaftvereins-Deinze treffen sich jeden 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr zu ihrem Stammtisch im Restaurant „Bienty“, Hauptstraße 23. Alle, die an freundschaftlichen Beziehungen mit unserer belgischen Partnerstadt Interesse haben, sind herzlich eingeladen.


Uwe Janzen
Vorsitzender - Städtepartnerschaftsverein Rheinbach-Deinze


Besuchen Sie die Internetseite unserer Partnerstadt: www.deinze.be