. .

Stellenauschreibungen

Stellenausschreibung


Bitte beachten Sie die folgenden allgemeinen Hinweise zu Stellenausschreibungen:

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die
Stadtverwaltung Rheinbach
Sachgebiet Personal
Schweigelstr. 23
53359 Rheinbach

oder per Mail an personalverwaltung@stadt-rheinbach.de.

Bitte verzichten Sie auf die Verwendung von aufwendigen Bewerbungsmappen und legen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben ausschließlich Kopien der Zeugnisse sowie sonstigen Unterlagen bei. Sofern eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, legen Sie bitte einen an Sie adressierten und frankierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen, bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung ebenfalls bevorzugt. Jobsharing möglich.

Für arbeitsrechtliche Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Personal zur Verfügung, zentral per Mail unter der Adresse personalverwaltung@stadt-rheinbach.de oder wie folgt per Telefon:

  • Herr Frank Schönenberg - Telefon 02226 917211
  • Frau Marina Schmitz - Telefon 02226 917212

Ansprechpartner/in für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle finden im jeweiligen Ausschreibungstext.

Sachbearbeiter/in im Sachgebiet „Soziale Leistungen/Team Asyl“

zur Durchführung von Aufgaben nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung und Information von Asylbewerber/innen und Flüchtlingen zum Asylbewerberleistungsgesetz
  • Annahme, Bearbeitung und Bescheiderteilung von Anträgen auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie deren Zahlbarmachung
  • Bearbeitung von Krankenhilfeanträgen
  • Bildung- und Teilhabeleistungen im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes
  • Heranziehung zur gemeinnützigen zusätzlichen Arbeit und zu Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen
  • Rückabwicklung (Erstattungsansprüche, Aufhebungen etc.)
  • Bearbeitung von Widersprüchen (im jeweiligen Buchstabenbereich)

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst z.B. durch Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in bzw. entsprechenden Bachelor-Abschluss mit Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst in der kommunalen oder staatlichen Verwaltung oder erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung als Verwaltungsfachwirt/in
  • Rechtskenntnisse im Asylbewerberleistungsrecht, dem Verwaltungsverfahrensgesetz, der betreffenden Sozialgesetzbücher bzw. die Fähigkeit, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Berufserfahrung im sozialen Aufgabenbereich und Erfahrungen im Umgang mit Menschen verschiedener Nationalitäten sind wünschenswert
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit in einem aufgeschlossenen Team mit einer guten Führungsstruktur. Sie haben die Möglichkeit der regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit den Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Die Vergütung/Besoldung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen und den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis  Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. A10 der Landesbesoldungsordnung NRW.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, sowie vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen bis zum

24.11.2017

an die Stadt Rheinbach, Bürgermeister, Postfach 1128, 53348 Rheinbach.

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie von der zuständigen Fachgebietsleiterin,  Frau Barbara Steinfartz, Tel.022 26/9 17-126, barbara.steinfartz@stadt-rheinbach.de

eine Architektin/einen Architekten

Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in mit mehrjähriger Berufserfahrung in allen Leistungsphasen der Gebäudeplanung nach HOAI. Kenntnisse in der Neubauplanung und der baulichen Unterhaltung von Gebäuden werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Bereich der Umbauplanung und Gebäudesanierung öffentlicher Gebäude wie Schulen, Kindergärten, Verwaltungsbauten, etc. sind von Vorteil.

Sie sollte sicher im Umgang mit den einschlägigen DIN Vorschriften, der VOB, VOL und HOAI sowie den gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften sein. Ebenfalls werden Kenntnisse im Umgang mit einer AVA-Software erwartet. Die Stadtverwaltung Rheinbach setzt hierzu das Programm ORCA AVA ein.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung von Neubau- und Umbaumaßnahmen
  • Erstellen von Kostenberechnungen
  • Ausschreibung von Bauleistungen
  • Einhaltung von Qualitätsvorgaben
  • Projektbetreuung als  Bauleiter mit den damit verbundenen Aufgaben
  • Erstellen von Haushaltskonzepten zur Finanzierung von Maßnahmen
  • Erstellen von Beschlussvorlagen
  • Teilnahme an Ausschusssitzungen der für den Bereich zuständigen Ausschüssen
  • Betreuung von Vertragskräften, Architekten und Fachingenieure
  • Koordination aller Beteiligten an der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium als Architekt/in (Dipl.-Ing. / Bachelor)
  • Mehr als 5 Jahre Berufserfahrung in allen Bereichen des Architekturwesens
  • Teamgeist
  • Belastbarkeit
  • PKW und Führerschein
  • Freie Denkweise
  • Kompetentes Erscheinungsbild
  • Ideenreichtum
  • Zuverlässigkeit/Flexibilität
  • Räumliches Denken

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein tolles und motiviertes Team
  • interessante und herausfordernde Projekte
  • Ansporn zu Höchstleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten

Wir bieten eine verantwortungsvolle Position mit viel Gestaltungsspielraum in einem vielseitigen, interessanten Aufgabengebiet und einem positiven und vertrauensvollen Arbeitsumfeld.

Die Vergütung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen und den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis  Entgeltgruppe 11 TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, sowie vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen bis zum

15.12.2017.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Herr Frank Schönenberg, frank.schoenenberg@stadt-rheinbach.de,Telefon 02226 917211.