. .

Besuch der Ausstellung: Fast Fashion - Die Schattenseiten der Mode

Vhs

Die VHS Voreifel organisiert in Kooperation mit der Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe Rheinbach einen Besuch der Ausstellung: „Fast Fashion – Die Schattenseiten der Mode“ im Rautenstrauch-Joest-Museum Köln. Welche fatalen Auswirkungen diese sogenannte „Fast Fashion“ in Bezug auf Konsum, Ökonomie und Ökologie hat, zeigt die gleichnamige Ausstellung in Köln.

Sie betrachtet die wirtschaftliche Globalisierung der Textilindustrie im Hinblick auf die prekären Produktionsbedingungen in Billiglohnländern. Neben der sozialen und finanziellen Ausbeutung der Näherinnen sind die ökologischen Folgen für die Umwelt durch hohen Wasser- und Energieverbrauch und der Einsatz von toxischen Chemikalien ein Thema. Ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit der sogenannten „Slow Fashion“ und stellt Projekte und Modelabel vor, die mit umweltschonender Herstellung und Auswahl der Rohstoffe nachhaltige Produktionsbedingungen schaffen.Img-220110246-0001

Nach der Ausstellung besteht die Möglichkeit in dem Kölner Café Stanton, (Schildergasse 57, 50667 Köln) das fair gehandelte Produkte anbietet, die Eindrücke der Ausstellung auszutauschen.

Termin: Samstag, 27.10.2018, 14.00 Uhr Beginn der Führung
Bitte um 13:45 Uhr am Treffpunkt im Foyer sein.
Ort: Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln

Gebühr: 12,00 € (inkl. Führung und Eintritt)

Leitung: Dr. Yvonne Schütze, Doris KüblerVhs

Zur besseren Planung bittet die VHS Voreifel um Anmeldungen unter www.vhs-voreifel.de. Informationen unter Tel. 02226-921920 oder info@vhs-voreifel.de.