. .

Vierte Kleidertausch-Börse in Rheinbach veranstaltet von der Fairtrade-Steuerungsgruppe Rheinbach

Plakat Kleidertausch 18mrz18 _3_

​​​​​​​Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Warum kleiden wir uns immer wieder neu ein? Wir alle kennen das: der Kleiderschrank ist voll, aber zum Teil eben auch mit Dingen, die entweder zu groß oder zu klein sind, oder uns vielleicht nicht mehr gefallen.

Helfen da nicht ein paar neue Kleidungsstücke, ein unbekannter Schal, eine wunderbare Kette?

Um den Geldbeutel zu schonen lädt die Fairtrade-Steuerungsgruppe Rheinbach zum Kleidertausch ein. Beim Tauschen umgehen wir die schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie wie z. B. in Bangladesch oder Vietnam. Damit setzen wir auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit!Plakat Kleidertausch 18mrz18 _3_

Der Kleidertausch ist keine Altkleidersammlung –  es geht um den Spaß und um die Freude an schönen gebrauchten Sachen. Nehmen Sie teil und bringen Sie gut erhaltene, gewaschene Kleidungstücke, auch Schuhe, Taschen, Schals, Tücher und Modeschmuck mit. Jedoch bitte keine Unterwäsche, Nachtwäsche oder Bademode. Jede und jeder kann sich dann aus den vorhandenen Kleidungsstücken etwas Schönes aussuchen. Es wird getauscht!

Die übrig gebliebene Bekleidung wird später den Kleiderstuben zur Verfügung gestellt.

Bei Kaffee und Kuchen ist auch Zeit für nette, informative Gespräche.

Wir treffen uns am

Sonntag, 18. März von 14 bis 17 Uhr

Mariensaal im St. Joseph-Gymnasium, Am Stadtpark 31 (Eingang Lurheck)

Img-220110246-0001