. .

Aktuelles

17.01.2020 - Pressemitteilung

POL-BN: Rheinbach: Falscher Polizist rief Senior in Rheinbach an - 84-Jähriger schaltete Polizei ein - Fahnder nahmen 21-Jährigen Tatverdächtigen fest

Bonn (ots) - Ein "falscher Polizist" kontaktierte in den Vormittagsstunden des 16.01.2020 einen Senior aus Rheinbach telefonisch und versuchte, den Angerufenen mit seiner üblen Masche um Geld zu erleichtern - ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen: Gegen 10:50 Uhr suchte der Betroffene die Polizeiwache in Rheinbach auf und schilderte den Polizisten, dass er soeben von einer Person angerufen wurde, die sich als Beamter der Kripo Rheinbach ausgegeben hatte.
mehr ...
17.01.2020 - Pressemitteilung

L492: Vollsperrung zwischen Rheinbach und Todenfeld

Rheinbach/Euskirchen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel wird ab Mittwoch (22.1.) die L492 zwischen der L113 bei Rheinbach und Todenfeld sperren.
mehr ...
16.01.2020 - Pressemitteilung

POL-BN: Vorsicht vor Fake-SMS - Polizei warnt vor Betrugsmasche

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei warnt vor einer bundesweiten Betrugsmasche, bei der massenweise Fake-SMS verschickt werden, die über ein angeblich vom Paketlieferdienst DHL nicht zugestelltes Paket informieren.
mehr ...
16.01.2020 - Pressemitteilung

POL-BN: Rheinbach-Queckenberg: Einbruch in Vereinsheim - Täter entwendeten Spülmaschine und Flachbildschirm - Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - In dem Zeitraum zwischen dem 12.01.2020, gegen 17:00 Uhr und dem 14.01.2020, gegen 13:00 Uhr, brachen Unbekannte in ein Vereinsheim auf dem Eichener Weg in Queckenberg ein
mehr ...
14.01.2020 - Pressemitteilung

POL-BN: Rheinbach: Verkehrskommissariat ermittelt nach Unfallflucht - Polizei sucht angefahrenen Jugendlichen und dessen Vater

Bonn (ots) - Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei ermittelt nach einen Verkehrsunfall von vergangenem Freitag (10.01.2020) auf der Keramikerstraße in Rheinbach wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht.
mehr ...
14.01.2020 - Pressemitteilung

Schneller und effektiver helfen: Kreisleitstelle mit System zur Handyortung von Verletzten

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Die Rettungsleitstelle des Rhein-Sieg-Kreises kann ab sofort Menschen in Notlagen noch schneller und zielgerichteter helfen. Das System "Emergency Eye" steht den Disponentinnen und Disponenten jetzt zur Verfügung.
mehr ...
14.01.2020 - Pressemitteilung

Ergebnis der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Das Ergebnis der Haus- und Straßensammlung 2019 war mal wieder ein voller Erfolg. Insgesamt wurden 4.486,58 Euro für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gespendet.
mehr ...
03.01.2020 - Aktuelle Meldung Riegel vor

Einbruchschutz und Seniorenprävention - Wie schütze ich Haus und Wohnung

Im Rahmen der Aktion "Riegel vor! Sicher ist sicher" erhalten Sie auch im Jahr 2020 die Möglichkeit sich im Rathaus der Stadt Rheinbach über Einbruchschutz und Seniorenprävention zu informieren.
mehr ...
23.12.2019 - Pressemitteilung 2019 11

Hartmut Ihne als Präsident der Hochschule wiedergewählt

Die Hochschulwahlversammlung hat am Donnerstag, 19. Dezember 2019, Prof. Dr. Hartmut Ihne mit großer Mehrheit als Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) im Amt bestätigt. Damit verantwortet er auch in dritter Amtszeit die Geschicke der Hochschule.
mehr ...
23.12.2019 - Pressemitteilung

Klarheit für die Kommunalwahl - Statement von StGB NRW-Präsident Roland Schäfer

Düsseldorf, 20.12.2019 - Der Verfassungsgerichtshof von Nordrhein-Westfalen hat heute sein Urteil zur Abschaffung der Stichwahl bei Bürgermeister- und Landratswahlen sowie zur Einteilung der Wahlbezirke für die Kommunalwahlen gesprochen. Dazu erklärt Roland Schäfer, Präsident des Städte- und Gemeindebundes NRW und Bürgermeister von Bergkamen:
mehr ...
18.12.2019 - Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung der Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Rheinbach Nr. 22 „Schornbuschweg“ unter Anwendung des vereinfachten Verfahrens gemäß § 13 Baugesetzbuch

Der Rat der Stadt Rheinbach hat in seiner Sitzung am 02.12.2019 den Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Rheinbach Nr. 22 „Schornbuschweg“ unter Anwendung des vereinfachten Verfahrens gemäß § 13 Baugesetzbuch gefasst.
mehr ...
18.12.2019 - Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung der Aufhebung des Beschlusses zur II. Änderung des Bebauungsplanes Rheinbach Nr. 22 „Schornbuschweg“

Der Rat der Stadt Rheinbach hat in seiner Sitzung am 02.12.2019 den Beschluss vom 05.05.1997zur II. Änderung des Bebauungsplanes Rheinbach Nr. 22 „Schornbuschweg“ aufgehoben.
mehr ...
18.12.2019 - Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung der Aufstellung des Bebauungsplanes Rheinbach Nr. 31 „Gewerbegebiet Meckenheimer Straße“ 5. Änderung unter Anwendung des § 13 a Baugesetzbuch „Beschleunigtes Ver-fahren für Bebauungspläne der Innenentwicklung“ – Planungsrechtliche Anpassung und Nachverdich-tung mit mischgebietsorientierten Nutzungen

Der Rat der Stadt Rheinbach hat in seiner Sitzung am 02.12.2019 den Bebauungsplan Rheinbach Nr. 31 „Gewerbegebiet Meckenheimer Straße“ 5. Änderung - Planungsrechtliche Anpassung und Nachverdichtung mit mischgebietsorientierten Nutzungen - unter Anwendung des beschleunigten Verfahrens gemäß § 13 a Baugesetzbuch zur Aufstellung beschlossen.
mehr ...
18.12.2019 - Aktuelle Meldung Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung der Aufstellung des Bebauungsplanes Rheinbach-Ramershoven Nr. 1 „Am Hochbachweg“ unter Anwendung des § 13 b Baugesetzbuch - Einbeziehung von Außenbereichs-flächen in das beschleunigte Verfahren

Der Rat der Stadt Rheinbach hat in seiner Sitzung am 02.12.2019 den Bebauungsplan Rheinbach-Ramershoven Nr. 1 „Am Hochbachweg“ – Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleu-nigte Verfahren - unter Anwendung des Verfahrens gemäß § 13 b Baugesetzbuch zur Aufstellung beschlossen.
mehr ...
18.12.2019 - Pressemitteilung

Hinweise zum Silvesterfeuerwerk in Rheinbach

Das Jahresende naht und damit auch das Silvesterfeuerwerk, zu dem für viele Bürgerinnen und Bürger traditionell auch laute Böller und funkelnde Raketen gehören. Hinsichtlich der daraus resultierenden Feinstaubbelastung in der Luft, werden Forderungen nach einem generellen Feuerwerksverbot an Silvester diskutiert. Die Gesetzgebungskompetenz liegt hierbei beim Bund. Die Stadt Rheinbach ist insofern nicht befugt ein generelles Verbot anzuordnen.
mehr ...