. .

Aktuelles

24.10.2014 - Aktuelle Meldung Ostermannvorschau

Willi Ostermann Revue am 29.10. im Stadttheater

eine amüsante musikalische Zeitreise durch das Leben des rheinischen Künstlers Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 29.10.2014 um 20:00 Uhr im Stadttheater Rheinbach, Königsberger Straße 29, 53359 Rheinbach. Abendkasse ab 19:30 Uhr. Vorverkauf ab 06.10.2014 „Zo Kölle am Rhing ben ich jebore …“ – von der „ Kinddäuf“ bis zum Anklopfen am „Himmelspöözje“- das Ensemble um den rheinischen Entertainer und ausgewiesenen Ostermann-Spezialisten Volker Hein zeichnet in seiner „Willi Ostermann-Revue“ die Lebensgeschichte des Tondichters als humorvolles musikalisches Portrait nach.
mehr ...
22.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Herbst

Bürgerinformation zum Überschwemmungsgebiet des Eulenbaches am 29.10.2014 in Ramershoven

Die Bezirksregierung Köln hat die Überflutungsflächen des Eulenbaches (auch als Gräbbach oder Ramershovener Bach bekannt) neu ermittelt und möchte das Überschwemmungsgebiet nun mit einer ordnungsbehördlichen Verordnung festsetzen. Ziel der Festsetzung ist es vorbeugend zu informieren, den bestehenden Zustand nicht zu verschlechtern und eine Verschärfung der Hochwassergefahr zu verhindern.
mehr ...
22.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Herbst

Kanalsanierungsarbeiten in Rheinbach

Die Stadt Rheinbach führt in der Aachener Straße ab dem 03.11.2014 Kanalsanierungsarbeiten durch. Betroffen ist der Bereich auf der linken Gehwegseite (Stadtauswärts gesehen) zwischen Bahnübergang und JVA.
mehr ...
22.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Herbst

Empfang Nachkommen der Familie Geisel im Rheinbacher Rathaus

Am Dienstag, 28.10.2014, wird die US-Amerikanerin Hannah Ruben (geb. 1931 in Heidelberg) mit sechs weiteren Familienangehörigen zu Gast in Rheinbach sein. Sie ist die Tochter von Helene Geisel, verh. Ehrlich, die 1903 in Rheinbach geboren wurde. Als Jüdin musste Helene mit ihrem Ehemann und ihren zwei Töchtern kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs aus Deutschland emigrieren.
mehr ...
22.10.2014 - Aktuelle Meldung Aktuelle Meldung Sommer 2012

Vortrag und Ausstellung - Der erste Weltkrieg und das Kriegserleben in den Ortschaften der Sürst

Merzbach/Neukirchen. Vor einhundert Jahren, am 1. August 1914, brach der erste Weltkrieg aus. Wie nahmen die Menschen in der Sürsch dieses Ereignis wahr? Bei welchen Militäreinheiten waren die Einberufenen im Dienst? Wie betreute der Pfarrer die zur Fahne berufenen und deren Angehörige? Welche Aufgaben übernahmen der Ausschuss für Liebestätigkeit und der Ortsausschuss? Wie wurden die Kinder in den Schulen von Neukirchen und Queckenberg während der Kriegszeit unterrichtet? Welche Auswirkungen zeigte die Lebensmittelknappheit? Wer waren Opfer dieses grauenhaften Krieges?
mehr ...
20.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Unser Haus der Zukunft – Tag der Energie im Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung von Montag, 20. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (rl) – „Besänftigen Sie das Energiemonster“ heißt es am 30. Oktober in Siegburg. Von 10 bis 18 Uhr lädt die Energieagentur Rhein-Sieg alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Siegburger Kreishaus ein.
mehr ...
17.10.2014 - Aktuelle Meldung Website Frauennetzwerk

Frauennetzwerk Rheinbach jetzt auch im Internet präsent

Das Frauennetzwerk Rheinbach ist seit kurzem auch im Internet präsent. Unter www.frauennetzwerkrheinbach.com finden Interessierte Informationen über das Netzwerk und seine Angebote.
mehr ...
17.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Herbst

Bürgermeister Stefan Raetz verabschiedet die ausgeschiedenen und vereidigt die neuen Ortsvorsteher

Nachdem die Wählerinnen und Wähler in den Rheinbacher Ortschaften bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ihre Stimme abgegeben haben und der Rat der Stadt Rheinbach sich diesem Votum in seiner Sitzung am 08. September 2014 durch die Wahl der Ortsvorsteher angeschlossen hat, stand nun die Verabschiedung der ausgeschiedenen und die Vereidigung der neuen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher an.
mehr ...
17.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Im Stachelkleid auf der Jagd nach Winterspeck Das Amt für Natur- und Landschaftsschutz des Rhein-Sieg-Kreises gibt Tipps zum Artenschutz

Pressemitteilung von Donnerstag, 16. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Im Moment sieht man die Igel durch Gärten und Parks streifen – sie sind auf der Jagd nach Winterspeck, um gut gerüstet in die kalte Jahreszeit gehen zu können. Die Säugetiere, aus denen bei Gefahr eine kleine, stachelige Kugel wird, gehören zu den mehr als 76.000 Tier- und Pflanzenarten in Deutschland, von denen die Hälfte in ihrem Bestand gefährdet ist.
mehr ...
16.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Kreisdirektorin Annerose Heinze feiert ihren 60. Geburtstag

Pressemitteilung von Mittwoch, 15. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Wenn man sie so sieht – sportlich, dynamisch und in hohem Maße engagiert - kann man es kaum glauben: Kreisdirektorin Annerose Heinze feiert heute (15.10.2014) ihren 60sten Geburtstag. Landrat Sebastian Schuster gratulierte seiner Stellvertreterin ganz herzlich und überreichte ihr als Geschenk ein Bild der Künstlerin Monika Arns-Müller aus Eitorf mit der „Skyline von Köln“.
mehr ...
15.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

100 Tage im Amt: Landrat Sebastian Schuster zieht Bilanz

Pressemitteilung von Mittwoch, 15. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Er hat viele Hände geschüttelt, neue Menschen kennengelernt, aber auch alte Bekannte getroffen, er hat sich mit viel Elan und hohem Engagement in seine neuen Aufgaben gestürzt und ist unterschiedliche Themenbereiche angegangen, wobei ihm seine offene und freundliche Art und sein konsequentes Auftreten sehr zu Gute gekommen sind. Landrat Sebastian Schuster hat mit Schwung die Hürden der ersten gut 100 Tage seiner Amtszeit genommen.
mehr ...
10.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Gedenkstunde zum 76. Jahrestag der Novemberpogrome – Ehrengast ist Tamar Dreifuss

Pressemitteilung von Freitag, 10. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Die Tage um den 9. November 1938 liegen inzwischen 76 Jahre zurück. In ganz Deutschland – auch in unserem Kreisgebiet – wurden im Zuge der vom nationalsozialistischen Regime organisierten und gelenkten Novemberpogrome Synagogen durch Angehörige von SS und SA zerstört und in Brand gesteckt. Jüdische Bürgerinnen und Bürger wurden misshandelt oder willkürlich verhaftet, ihre Wohnungen und Geschäfte mit öffentlicher Billigung geplündert.
mehr ...
10.10.2014 - Aktuelle Meldung Fairtradestadt Rheinbach

Fairschenken......macht doppelt Freude! Und: Fair schlemmen zum Weihnachtsfest ebenfalls!

Ob zum Geburtstag, zum Muttertag oder zum Weihnachtsfest: Viele Produkte aus Fairem Handel eignen sich hervorragend als Geschenk. Es gibt Schokolade, Kaffee und Tee, Blumen und Obst, Nüsse und Trockenfrüchte, Kosmetik, Sportbälle, Textilien und Schuhe aus Fairtrade-Baumwolle. Auch die Zutaten zu einem Weihnachtsmenü, z.B. für den Nachtisch „Heiße Napfküchlein“, können aus fairem Handel sein. Ideen und Vorschläge für ein faires Weihnachtsfest bietet die Seite http://www.fairtrade-deutschland.de oder Sie suchen unter Fair-schenken.
mehr ...
09.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Bundesministerium der Finanzen verabschiedet sich aus Bonn – Berlin/Bonn-Gesetz wird weiter ausgehöhlt

Pressemitteilung von Donnerstag, 9. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Presseberichten zu Folge sollen rund 130 ministerielle Dienstposten der Zollabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) von Bonn nach Berlin verlegt werden. Damit werden nun weitere ministerielle Arbeitsplätze in Bonn abgebaut, obwohl das Berlin/Bonn-Gesetz eine Mehrzahl der ministeriellen Arbeitsplätze in Bonn vorsieht. Als Ausgleich soll Bonn mit der Errichtung einer Generalzolldirektion eine neue Oberbehörde bekommen.
mehr ...
09.10.2014 - Pressemitteilung Pressemitteilung Der Kreisverwaltung

Die nächste Grippe kommt mit Sicherheit – Das Kreisgesundheitsamt rät zur Grippeimpfung und gibt Tipps zum Grippeschutz

Pressemitteilung von Donnerstag, 9. Oktober 2014 Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Es ist nur ein kleiner Pieks und er tut kaum weh: die Grippeschutzimpfung. Bei den derzeit recht milden Temperaturen denkt kaum jemand an den kommenden Winter und schon gar nicht an eine mögliche Grippewelle. Das Kreisgesundheitsamt rät, sich jetzt schon gegen eine Grippe impfen zu lassen und gibt nützliche Tipps, um eine Ansteckung zu vermeiden.
mehr ...